Slosy Herbst

Der Herbst ist da- Zeit für Gemütlichkeit

Der Herbst ist die Zeit, in der wir uns gerne wieder nach drinnen zurückziehen und ruhiger werden. Während es draußen kälter, regnerischer und stürmischer wird verspürst auch du vielleicht jetzt Lust auf ein gutes Buch oder deine Lieblingsserie auf dem kuscheligen Sofa. Zusammen mit einen aromatischen Tee oder eine cremige Heiße Schokolade in der Hand. Stelle dir vor, wie der Kamin prasselt und knackt, wie es nach Holzfeuer duftet und wie eine gemütliche Wärme durch das Haus zieht.

Kaminfeuer- Gemütlichkeit

Der Herbst ist da

Die Farben verändern sich. Die Blätter färben sich gelb, rot und orange, du siehst Kürbisdekorationen, Kastanien und Nüsse. Die Sonne steht viel tiefer als noch vor ein paar Wochen und dir scheinen die letzten goldenen Stahlen ins Gesicht. Es wird kühler. Du kannst Zugvögel Richtung Süden fliegen sehen und Eichhörnchen, die ihre Vorräte auffüllen. Bunte Blätter segeln raschelnd zu Boden. Es liegt ein ganz besonderer Geruch in der Luft nach reifen Äpfeln, Pilzen und feuchter Erde. Du freust dich den weichen Schal aus dem Schrank zu räumen und mal wieder dicke Socken anzuziehen. Überall bekommt man Kürbissuppe, Zwiebelkuchen und frischen Apfelmost.

Es scheint, als ob sich die Welt ein klein wenig langsamer drehen würde als im Sommer. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Die Kräfte des Sommers befinden sich auf dem Rückzug tief hinein in den Schoß von Mutter Erde. Die Ernte ist eingeholt, Äpfel und Birnen geerntet und weiterverarbeitet. Die Tätigkeiten verlagern sich in Haus und die Stimmung wird häuslicher. Es wird trüber und geheimnisvolle Nebel legen sich über das Land und die Geräusche wirken gedämpfter. Der Herbst ist der ideale Zeitpunkt, um auch sich selbst ein wenig Entspannung und Entschleunigung zu gönnen.

Was tut dir jetzt gut?

Lasse dich auf die kommende Ruhe ein. Mache den Garten oder den Balkon winterfest und ziehe dich nach innen zurück. Zünde dir eine schöne Kerze an und beobachte ihr Flammenspiel. Vielleicht magst du ruhige Musik hören, ein neues Buch lesen, mal wieder einen Brief schreiben oder dich mit einer pflegenden Badekugel in die Wanne zurückziehen. Gönne dir einen leckeren Tee. Vielleicht hast du Lust einen Apfelkuchen oder Zimtschnecken zu backen.
Duftöle wie Orange, Sandelholz oder Vanille können deine ruhiger werdende Stimmung unterstützen. Auch Räucherstäbchen sind eine schöne Möglichkeit die Schwingungen im Raum auf die neue Zeit vorzubereiten. Setzt sich einfach mal ans Fenster und schaue hinaus, lasse deine Gedanken schweifen. Sieh dir die sich wandelnde Natur an. Bleibe im Hier und Jetzt. Sinne dem vergangenen Sommer nach und erinnere dich an schöne Erlebnisse. Vielleicht hast du Lust besonders schöne Dinge aufzuschreiben. Behalte diese schönen Erinnerungen in deinem Herzen auf. Und freue dich auf schöne Erlebnisse in der Herbstzeit.

10 Tipps für einen schönen Herbst findest du auch hier!


Hast du schon mal versucht zu zu meditieren? Du könntest auch entspannende Geschichten, wie Traumreisen, geführte Meditationen oder Yoga ausprobieren. Diese Dinge passen wunderbar in diese stimmungsvolle Herbstzeit. Genieße die Herbstsonne, geh raus in die Natur und mache einen achtsamen Spaziergang. Beobachte den Wandel der Natur, achte auf die Farben, die Gerüche und Geräusche. Vielleicht findest du Kastanien, Nüsse oder schöne Blätter. Erfreue dich an den Sonnenstrahlen, die dein Gesicht und deine Seele kitzeln und atme den Herbstduft tief in dich ein.

Shoppingtipp für einen kuscheligen Herbst

Ein paar schöne Kleinigkeiten für einen tollen Herbst haben wir in unserem Shop: Tee, passende Teetassen, Badekugeln, Seife, Duftkerzen, Räucherstäbchen und die passende Literatur für eine entspannte Zeit. Schaue gerne mal vorbei…

Slosy Badewanne

“Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus.”

Marie von Ebner- Eschenbach

Kleines Herbstgedicht

von Christian Friedrich Hebbel

Dies ist ein Herbsttag …

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atme man kaum,
und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
die schönsten Früchte ab von jedem Baum.
O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält,
denn heute löst sich der Zweig nur,
was von dem milden Strahl der Sonne fällt.

Weitere Artikel zum Thema Entspannung findest du auch auf hier.