Slosy Badekugeln

Baden gegen Schmuddelwetter

„Träume dich in deiner Fantasie in ein warmes, gemütliches Badezimmer, in dem du dich richtig wohlfühlen kannst. Es ist ein Ort der Ruhe und Behaglichkeit. Der Raum ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet, jeder einzelne Gegenstand wurde mit Sorgfalt und Bedacht ausgewählt und hat seinen Platz.

Wenn du aus dem Fenster schaust, siehst du, dass es bereits dunkel geworden ist. Du ziehst die Vorhänge zu und schaltest das Licht an. Dein Blick fällt auf eine Badewanne, die mitten im Raum steht. Sie hat goldene, geschwungene Füße. Ein altmodisches, aber sehr romantisches Stück, in das du dich auf den ersten Blick verliebst. Du beschließt jetzt ein Bad zu nehmen…“

So beginnt die Traumreise „Abtauchen in Geborgenheit und Stille“ aus dem Buch Ich erzähle, du träumst von Michèle Voigt.

Slosy Buch - Ich erzähle du träumst Baden

Schmuddelwetter ist Badewannenzeit

Wenn es draußen dunkler, stürmischer und ungemütlicher wird, wächst bei vielen der Wunsch nach einem wohlig warmen Bad mit duftenden Badezusätzen und gedimmter Atmosphäre.
Dieses herrliche Gefühl, wenn die Muskeln und Sehen weich werden und im hydrostatischen Auftrieb des warmen Wassers komplett entspannen…!

Und nicht nur der Körper entspannt im warmen Wasser. Auch für die Seele ist ein Bad wertvoll. Tief in uns ist das Bedürfnis nach Ruhe und Geborgenheit, wie im Mutterleib, verankert. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass für unseren Geist ein Bad in der Wanne dem Schwimmen im Fruchtwasser ähnelt. Baden ist wohltuend für Körper, Geist und Seele.

Flüchte dich aus deinem stressigen Alltag in die Sicherheit und Ruhe deines Badezimmers. Lasse den Stress vor der Tür.

Eine Zeit zum Abschalten und Abtauchen

Vielleicht bist du ja in der glücklichen Lage eine Badewanne zu besitzen. Es muss ja kein so wunderschönes und außergewöhnliches Modell wie in der Fantasiereise sein. Mit wenigen Handgriffen kannst auch du dein Badezimmer in eine kleine, private Wellness- Oase verwandeln. Alles was du benötigst sind ein paar Kerzen und Windlichter, duftenden und pflegenden Badezusatz, ein großes und flauschiges Handtuch und deine Lieblingsmusik. Lösche das Licht und zünde die Kerzen an. Wenn du Duftkerzen benutzt, kannst du die entspannende Stimmung noch verstärken. Düfte wie Lavendel, Rose, Vanille, Orange, Melisse oder Sandelholz haben eine entspannende, lösende und harmonisierende Wirkung.
Ätherische Öle entfalten bei 37 Grad ihre volle Wirkung. Du solltest allerdings darauf achten, dass du gute und zertifizierte Öle verwendest. Um mit allen Sinnen dein Bad genießen zu können, sind Badekugeln mit getrockneten Blüten wunderschön, da sie beim Schmelzen die Blüten freigeben und diese dann um dich herumschwimmen.
Qualitativ hochwertige Badekugeln bestehen zu einem großen Teil aus Sheabutter. Sheabutter ist ein wahres Wundermittel. Sie besteht unter anderem aus Vitamin E, Beta Karotin, Omega 3 Fettsäuren und Linolsäure und sorgt für eine Regeneration der Haut, wirkt entzündungshemmend und spendet Feuchtigkeit.

Du kannst für dein Badevergnügen, neben Kerzen und dem richtigen Duft auch über deine Ohren Entspannung aufnehmen. Spiele zum Beispiel eine Playlist mit ruhiger Musik ab. Wenn du magst, kannst du dir auch einen Tee mit in dein Badezimmer nehmen oder einen erfrischenden, selbstgepressten Saft.

Baden mit allen 5 Sinnen

Sieh die Kerzen
Rieche die faszinierenden Düfte des Badezusatzes
Höre das Plätschern des Wassers und die leise Musik
Schmecke den Tee oder den Saft
Fühle das warme Wasser und Entspannung, die deinen Körper durchflutet

Slosy, Tee, Baden

Lasse dich treiben, deine Gedanken schweifen und genieße dich im Hier und Jetzt. Nur dieser Moment ist wichtig.

Im Idealfall sollte dein Badevergnügen nicht länger als 15-20 Minuten andauern, da sonst dein Kreislauf zu sehr belastet wird.
Aber auch außerhalb des Wassers muss dein Badevergnügen nicht zu Ende sein. Du solltest nach dem Baden genügend Zeit zum Nachruhen einplanen. Packe dich in ein großes Handtuch oder kuschle dich in einen Bademantel und lege dich hin. Du kannst lesen, Musikhören, meditieren oder einfach nichts tun. Gönne dir noch mindestens 20 Minuten Nachruhezeit.
Wenn du mit einer Badekugel mit Sheabutter gebadet hast, wirst du auch nach dem Trocknen einen pflegenden Film auf deiner Haut spüren, welcher das Eincremen des Körpers überflüssig macht. Wenn du dir dennoch mit einer Extraportion Pflege etwas Gutes tun möchtest, kannst du dich mit einer duftenden Bodylotion massieren.

Ich wünsche dir nur ganz viel Freude beim Baden und hoffe dass du die Zeit für ich gut nutzen kannst. Bringe deinen Körper, deinen Geist und deine Seele in Einklang. Nur mit allen drei Teilen bist zu komplett. Lasse deinem Geist den Raum in deinem Körper und pflege deine Seele genauso gut wie deinen Körper. Nähre nicht nur deinen Körper gut, sondern auch deinen Geist und deine tolle Seele. Verbinde dich, schließe die Augen und spüre dich. Du bist nicht nur dein Körper.